Festplattensterben

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Nun hat’s auch mal mich respektive uns erwischt. Die vier Western Digital RED mit je zwei Terabyte sind an die Obergrenze für diverse SMART-Werte gerauscht. Die Vermutung liegt nahe, dass der Controller nicht ganz unschuldig war – nach fast vier Jahren Dauerbetrieb und einigen Umbaumaßnahmen.

Auf Twitter habe ich letztes noch kurz über meine derzeitige Unzufriedenheit mit FreeNAS berichtet, sodass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, mir wohl wieder ein Synology NAS anzuschaffen. Dieses wird dann zukünftig auch nur noch abends laufen müssen, weil tagsüber keiner (außer den Katzen) mehr hier ist,, der daraufzugreift. Spart also direkt noch mal ein wenig Strom (auch wenn man damit niemals den Anschaffungspreis des NAS amortisieren könnte).

Daher habe ich gerade eine Synology DS 916+ bestellt. Festplatten habe ich noch kleine da, um die normalen Office-Dokumente zumindest auf das neue NAS zu schieben. Größere HDDs kommen die nächsten Wochen. Hier muss ich mich noch entscheiden, welche Größe und Hersteller ich wähle. Derzeit tendiere ich zu 4 TB Seagate IronWolf.

2 Kommentare

  1. Hmm ok meine Wahl wäre wohl weder auf Synology noch auf Seagate gefallen. Ich habe die Tage ein neues QNAP bestellt (das was ich getestet (QNAP TS-453A-8G) hatte war für ein reines NAS zu performant und teuer und für einen Mix aus NAS & Virtualization zu lahm). Also weder ich weiter mehrgleisig fahren: Proxmox auf der einen Kiste und NAS ist eine separate Box, eine QNAP TS-431 (ARM Dual Core 1,7 GHz, 1 GB RAM & 4 Schächte). QNAP ist etwas günstiger und übrigens wurde mir gesteckt, dass Synology und QNAP sowieso zur gleichen Mutterfirma gehören. Preislich liegen die QNAPs leicht unter vergleichbaren Synologys.

    Was Platten angeht tendiere ich immer zu HGST oder WDs (wobei ich eher HGSTs kaufe).

    • Der Proxmox bleibt natürlich bestehen. Mit einer DS916+ kommt man sonst nicht so weit. QNAP hab ich mir auch angeschaut, aber bei gleicher Leistung bin ich beim Preis von Synology und mit letzteren habe ich einfach (beruflich) die viel besseren Erfahrungen gemacht.
      Was die Plattenwahl angeht fallen bei mir HGST raus, weil sie fast das dreifache im idle verbrauchen. WD habe ich jetzt auch drin werden aber wg. des Preises wohl raus fallen. Sind fast 20 – 25 % teurer gelistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.