Projekt „Öfter Laufen“

Jedes Jahr starte ich den gleichen Versuch, richtig aktiv mit dem Laufen zu beginnen. Das ist eigentlich immer der einzige Vorsatz, welchen ich mir zu Silvester vornehme. Vor zwei Jahren habe ich auch auch fleißig schon Richtung Halbmarathon trainiert, bis mich eine nervige Zerrung und das anschließende Motivationsloch vollkommen zurückgeworfen haben.

Gestern surfte ich mal wieder Das Setup von Martin an und kam dabei auf das Blog von Hendrick. Ein Blog übers Laufen. Irgendwie kitzelte es mich, nun wieder loszulegen. Nach kurzer Zeit stieß ich auf ein Video des Transalpine-Run. Das Imagevideo für 2014 hat mich irgendwie zum Nachdenken gebracht. Dort läuft man auf 8 Etappen verteilt knapp 300 Kilometer quer durch Deutschland, Österreich und Italien. Und dieses Video hat mich dann noch mehr dazu angespornt, wieder mit dem Laufen zu beginnen. Natürlich wäre dieser Lauf erst nach jahrelangem Training für mich möglich, auch wenn ich eine gute Veranlagung zum Ausdauersport habe.

Martin startete schon letztes Jahr mit seinem Beitrag „Jemand Bock auf gute Vorsätze?“ einen leichten Motivationsschub.

Nun stöbere ich seit gestern Abend im Internet und suche nach einer adäquaten Sportuhr mit GPS und Funktionskleidung. Eigentlich total sinnfrei, da ich das ganze Zeug auch vorher nicht gebraucht habe.

Ab nächster Woche ist der Urlaub vorbei, ich bin wieder in Köln (wo meine Laufschuhe sind) und werde bei hoffentlich trockenem Wetter mit dem Laufen beginnen. Die ersten Male wird es wieder eine Herausforderung, nicht zu schnell zu laufen. Mal sehen wie lange ich dieses Jahr durchhalte…

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.